Wassertherapie

DSC_4889.JPG

Wasser ist das ideale Element für gelenkschonende Gymnastik und effizientes Bewegungstraining. Ist die aktive Bewegung durch Schmerz oder Verletzung erschwert, hilft Wassertherapie die Bewegungsfähigkeit neu zu entdecken und sanft weiterzuentwickeln. Besonders nach Unfällen oder Operationen ist eine intensive Wassertherapie empfehlenswert, um Operationsfolgen wie Verkrampfung mit Entspannung zu begegnen. Die Therapie wird entsprechend der Leistungsfähigkeit der Patienten angepasst.

 

 Die Wassertherapie wird im Nichtschwimmerbecken durchgeführt, so dass auch ungeübtere Schwimmer teilnehmen können. Im warmen Wasser fördert die therapeutische Wassergymnastik die Durchblutung, kräftigt die Muskulatur, stärkt das Herz-Kreislauf-System und verbessert das allgemeine Wohlbefinden. Gleichzeitig ist die Wassertherapie ein Multi-Training für Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit.