Narben- und Bauchnabelentstörung

„Der größte Reichtum ist die Gesundheit.“

Hände auf den Magen

Narben können in vielen Fällen den Energiefluss unterbrechen oder gar nachhaltig verzögern. Manche Narben zeigen sich als Wetterprophet, manches Narbengewebe hat eine andere Hautfärbung, einige Narben sind wulstig und eingezogen, manchmal entwickelt sich ein anderes Hautgefühl auf und um die Narbe. Das durchtrennte Muskelgewebe wird bei dieser sogenannten Defektheilung durch trockenes, zähes und nicht leitendes Narbengewebe ersetzt. Die Lebensenergie wird nicht mehr durchgelassen. Narben sind oft jahrzehntelang stumm und können irgendwann plötzlich zum Störfeld werden. Jede Stelle des Körpers kann durch eine Narbe negativ beeinflusst werden. Jede chronische Krankheit oder Schmerzen können durch Narben oder ihr Störfeld hervorgerufen oder unterhalten werden.

 

Es gibt verschiedene Techniken zur Narbenentstörung (Polarisationstechnik, Schröpfen, elektrisch leitfähige Narbencreme, Fussreflexzonenmassage für innere und äussere Narben, Narbenentstörung mit Bachblüten). Die Behandlung und Entstörung von Narben, wenn sie mit Geduld und Präzision ausgeübt wird, kann eine schmale Hintertüre, manchmal gar ein grosses, komfortables Tor bei den Behandlungen chronischer Störungen auftun.